Kapok

Definition natürliche Faser aus Cellulose, die aus der Fruchtkapsel des tropischen Kapokbaums
Herkunft Kapokbaum
Eigenschaften ähnelt Baumwolle
Kapok besteht zu 80% aus Lufteinschlüssen und ist somit die leichteste aller Pflanzenfasern
wird auch als Pflanzenseide oder -kaschmir bezeichnet
isolierend und wärmeregulierend, dadurch bei Kälte und bei Wärme angenehm zu tragen
reines Naturprodukt
Pflege Kapok tritt nur in geringen Anteilen bei Garnmischungen auf – die Pflege richtet sich nach den Hauptbestandteilen der Garne