Viskose

Definition Chemiefaser aus natürlichen Polymeren mit der Grundsubstanz Zellulose
Herkunft Zellstoff aus Holzarten wie Buche, Fichte, Eukalyptus, Bambus
Eigenschaften gute Färbbarkeit
große Wasseraufnahmefähigkeit, aber geringe Naßfestigkeit
anschmiegsam, hautsympatisch
Zusatzinfo kann veredelt wie Baumwolle, Wolle oder Seide aussehen
Pflege waschbar im Schonwaschgang bis 40 Grad
nur kurz anschleudern
nicht trocknergeeignet
kann einlaufen